Snowbreak in Schladming

Das Pendant zum legendären Springbreak ist was? Natürlich Snowbreak!So ähnlich wie das populäre Treiben junger Partyfans in Florida – nur noch viel besser – ist das Snowbreak, das in diesem Jahr vom 4. bis 6. Dezember parallel zum offiziellen Skiopening in Schladming stattfindet.

Snowbreak in Schladming

Neben hoffentlich traumhaften Abfahrten auf dem ausgedehnten und vielseitigen Revier Hauser-Kaibling, Planai-Hochwurzen und Reiteralm kommt Apresski bei diesem Wochenende nicht zu kurz…

Während mit DJ David Guetta ein echter Top-Act für Stimmung im Planaistadion sorgen wird, erwarten alleine die Snowbreak-Macher von Splashline mehr als 1500 Snowbreaker und haben ein klasse Rahmenprogramm organisiert. Alles andere wird sich inmitten dieser Apresski-Fans von ganz alleine ergeben.

Los geht´s am Freitagabend mit der A1-Welcome-Party, auf der Olaf Henning mit seinem Dauerbrenner „Cowboy und Indianer“ in der größten Skihütte Europas, der Hohenhaus Tenne, für beste Après Ski Stimmung sorgen soll.

Wie auch beim Spring Break Europe werden beim ersten Snow Break Europe tagsüber lustig-skurrile Partyspiele organisiert, die das Kennenlernen unterstützen und zudem für beste Stimmung sorgen sollen. Zum Snow Break Europe Fun & Action Programm gehören auch die sog.  “Fun Olympics”, was sich dahinter verbirgt, werden wir in Schladming sehen.

Das Apresski-Programm am Wochenende startet am Samstag ab 13.00 Uhr auf der Schafalm, wo der Snow Breakam Sonntag auch mit einem gemeinsames Frühshoppen zu Ende gehen wird. Am Samstag steht der Auftritt von Superstar David Guetta im Mittelpunkt, dem die offizielle David Guetta After-Show Party im Parkhaus Schladming mit  Ö3  DJs und Spring Break Europe Party DJ Line Up folgen wird.

Weitere Infos und Tickets unter www.snowbreakeurope.at

Wir sind gespannt, ob Snowbreak halten kann, was es verspricht und werden Euch unter ApresSki.de mit Bildern und Berichten versorgen!

Euer Powderhausen



Hier geht es zu Apresski.de - Bars, Partys, Skiorte und Partybilder

Eine Reaktion zu “Snowbreak in Schladming”

  1. Daniela

    Ich weiß schon, wo ich Anfang Dezember sein werde…:) freu, freu

Einen Kommentar schreiben